Frauen

 

Liga:

Kreisliga

Trainingszeiten:

donnerstags, 20:00-21:30 Uhr
Felixstr. 26, 12099 Berlin - Tempelhof

Übungsleitung & Kontakt:

Tommi - 0176 97 64 77 58

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Saisonspiel

Kategorie: Frauen Veröffentlicht: Dienstag, 18. Oktober 2022 Geschrieben von Beate Braun

Am vergangenen Samstag fand erst aufgrund von diversen Verschiebungen unser 2. Spiel statt und führte uns zur SG GM/BTSV 1850. Die Vorzeichen waren etwas schwierig: der Trainer war erkrankt und konnte nicht coachen - vielen Dank an Emil, der sich auf die Bank setzte.

Bis zur 12. Minute hatten wir eine Führung mit 05:01 herausgespielt, diesen Vorsprung hielten wir bis zur Halbzeit, in die wir mit 11:05 gingen.Leider ging es so nicht weiter, bis zur 50. Minute hatte GuthsMuts den Vorsprung beinahe aufgeholt und wir führten nur noch mit einem Tor.Letzlich gewannen wir es aber mit 14:12 und konnten uns an 2 weiteren Pluspunkten erfreuen.

Nun geht es am Sonntag zum nachholspiel gegen Eintracht Südring.

Endlich!!!

Kategorie: Frauen Veröffentlicht: Dienstag, 20. September 2022 Geschrieben von Beate Braun

Am vergangenen Samstag startete auch endlich bei uns die Saison und das erste Spiel ging gegen die sechste Mannschaft der SG OSF Berlin VI.

Mit einer gut gefüllten Auswechselbank gingen wir voller Vorfreude in dieses Spiel, gottlob hatten wir eine Torsteherin ( schade, dass der Flug in den Urlaub ausfiel ). Wir erwischten einen Traumstart und führten nach 03:14 bereits mit 04:00, nach weiteren zwei Minuten hatten wir unsere Führung  bereits auf 06:01 ausgebaut. Dann begann leider eine Phase, in der wir nicht so konzentriert waren, so dass der OSF auf 04:06 herankam.Danach rissen wir uns wieder zusammen und zur Pause lagen wir schließlich mit 10:05 vorne.

Im zweiten Durchgang konnen wir unseren Vorsprung immer zwischen 5 und 8 Toren halten, am Ende waren die ersten beiden Punkte auf der Habenseite und wir hatten das Spiel mit 19:12 gewonnen.

 

Zielgerade

Kategorie: Frauen Veröffentlicht: Freitag, 13. Mai 2022 Geschrieben von Beate Braun

Zu ungewohnter Zeit fand gestern das Rückspiel gegen den BSV 92 III statt - statt Training gab es ein Punktspiel.Das Hinspiel hatten wir verloren und dies sollte uns nicht noch einmal passieren.Das Spiel begann zähfließend und es wurden viele Bälle vertändelt und der Trainer war nicht sehr erfreut auf seiner Bank. Das erste Tor fiel nach 3 Minuten für den Gegner, nach 12 Minuten stand es beim Stand von 02:02 unentschieden. Danach konnten wir uns etwas absetzen und zur Halbzeit führten wir mit 3 Toren. Im zweiten Durchgang bauten wir unseren Vorsprung aus und gewannen schließlich mit 13:08.

Ein Dank gilt Dieter, der netterweise unser Spiel gepfiffen hat.

Nun geht es bereits am Sonntag weiter mit dem Rückspiel gegen OSF und am kommenden Donnerstag endet die Saison bei Narva.

Weiterlesen: Zielgerade

Nachholspiel gegen den Spitzenreiter

Kategorie: Frauen Veröffentlicht: Freitag, 20. Mai 2022 Geschrieben von Beate Braun

So langsam neigt sich die Saison dem Ende entgegen und unser Weg führte uns gestern nach Friedrichshein zum verlustpunktfrein Tabellenführer.Narva gefühlte 30 Jahre jünger als wir, aber ohne Auswechselfeldspieler, wollte auch ihr letztes Spiel gewinnen!! Uns war klar, dass wir in eine Menge Konter laufen würden, wenn wir nicht ordentlich spielen würden. Leider trat genau dies ein, sobald wir vorne einen Fehler gemacht haben, ging die Post ab.Zu Beginn des Spiels konnten wir das Spiel ein wenig offen gestalten. Zur Halbzeit lagen wir " nur " mit 09:16 hinten - gottlob hatte Narva da bereits einige Tempopässe nicht gefangen.

Im zweiten Durchgang fehlte uns die Luft und Narva nutzte auch nicht alle Chancen, zumal sich unsere Torhüterin bei einigen Würfen im Weg stand. Schließlich verloren wir das Spiel mit 13:26.

Jetzt findet für uns noch das Rückspiel gegen OSF statt.

Was war das für ein verrücktes Spiel!!!

Kategorie: Frauen Veröffentlicht: Dienstag, 15. März 2022 Geschrieben von Beate Braun

Am vergangenen Sonntag bei strahlendem Wetter kam es zum Rückspiel gegen Eintracht Südring. Beide Mannschaften waren motiviert, was dann aber geschah konnte keiner ahnen.

Es trafen die beiden derzeitigen Torschützenkönniginnen aufeinander. Bereits nach 45 Sekunden trafen wir das erste Mal ins Netz, der nächste Treffer von uns fiel erst nach weiteren 9 Minuten.In dieser Zeit hatte Südring bereits 3x eingenetzt. In dieser Phase stand die Abwehr nicht gut und unsere Torsteherin war auch nicht auf Betriebstemperatur, die gegnerische Torwartin aber schon.Bis zur Halbzeit liefen wir einem Rückstand hinterher, der mit 4 Toren beim 07:11 schon deutlich war. Den zweiten Durchgang fingen wir mit ballbesitz an, der uns aber nichts brachte. Bis zur 43. Minuten war der Rückstand beim 10:14 nicht kleiner geworden. Was dann geschah, konnte keiner vorhersagen.....Wir holten Tor um Tor auf nach 54 Minuten hatten wir Gleichstand und nach 60 Minuten hatten wir tatsächlich mit 16:14 gewonnen. Unsere Abwehr  und vor allem unsere Torsteherin hatten sich gesteigert und auf der Gegenseite fielen einfache Tore.

Ein Dank gilt Marcel an dieser Stelle, der das Spiel mit vielen Siebenmetern und Hinausstellungen gepfiffen hat.

Nach dem Spiel standen beide Mannschaften noch bei einem leckeren Büfett und kalten Getränken zusammen.